Berichte

Mini-Sportabzeichen und Sportabzeichentag

Am ersten Oktoberwochenende, war in der Turnhalle und auf dem Sportplatz einiges los.

Vierzig Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren haben das Abzeichen mit Hoppel und Bürste Die Kinder begleiten den Hasen Hoppel und den Igel Bürste auf ihrem Weg durch den Eichenwald zu einer alten Freundin, Frau Eule mit Anke Dziony und ihren liebevollen Helferinnen des Gerätturnens. Der Weg der Kinder ging über 6 Stationen mit Hoppel und Bürste über und unter Geräten hindurch und drüber weg. Die Übungen waren ausgewählt und orientierten sich an den elementaren Grundfertigkeiten wie Laufen, Rollen, Balancieren oder Werfen.

 

Das Minisportabzeichen bildet auch die Basis für das Deutsche Sportabzeichen, das Kinder ab dem 6. Lebensjahr erwerben können.  Die Kinder bekamen zur Belohnung eine Urkunde, ein Abzeichen zum Aufbügeln und eine kleine Süßigkeit. Liam Dziony 6 Jahre, durfte noch das Minisportabzeichen absolvieren und konnte einen Tag später das „richtige Sportabzeichen“ in Silber als jüngster Teilnehmer absolvieren.

einen Tag später startete dann das Sportabzeichen ab 6 Jahre. Ca. 60 Kinder, Jugendliche und Erwachsene absolvierten an diesem Tag die verschiedenen Disziplinen „Schnelligkeit“, „Kraft“, „Ausdauer“ und „Koordination“. Ob Draußen auf dem Sportplatz beim Weitsprung, Sprint oder Werfen – das gute Wetter wurde vor allem für die Ausdauerstrecke 3000m oder 800m ausgenutzt. In der Turnhalle konnten die turnerischen Disziplinen ausprobiert werden, aber auch Standweitsprung, Hochsprung oder Seilspringen waren dabei.

                                                           von links: Sophia Kapust, Sam John Sommerhage, Liam Dziony und Lotta Sophie Kosanke

Sommerfest

Vom 09.07 auf den 10.07.2021 fand endlich wieder unser Sommerfest mit den Familien unserer kleinen und großen Turnerinnen und Turnern statt. Es wurde gemeinsam gegrillt, gelacht, gesungen, getanzt, Blindenfußball und natürlich Volleyball gespielt.  Nachdem der Regenschauer vorbei war, konnten auch die letzten Zelte aufgebaut werden. Über 20 Kinder und Jugendliche übernachteten im Garten der Familie Dziony und erlebten eine spannende Nachtwanderung.

Stadtradeln Wunstorf

Vom 06.-26.06.2021 fand das Stadtadeln für das gute Klima statt. Patrick Sommerhage hat für den TSV Kolenfeld erstmalig ein Team angemeldet und fleißig Kilometer gesammelt. Insgesamt waren 24 Radelnde für den TSV Kolenfeld aktiv.  Gemeinsam mit der Familie oder alleine wurden insgesamt 2540 km in dem Zeitraum gefahren. In der Kommune Wunstorf konnte der TSV Kolenfeld den Platz 16 von fast 40 Teams erreichen. 

Sportabzeichenübergabe

Im Juni 2021 fand unsere Sportabzeichenübergabe von den über 80 erreichten Sportabzeichen 2020 statt. Aufgrund der besonderen Lage haben wir die Veranstaltung dieses Mal in drei Zeitslots geteilt. In jedem Zeitslot waren ca. 20-30 Kinder, Jugendliche und  Erwachsene vertreten. Absolviert haben das Sportabzeichen auch die Schwimmer vom WSV Wunstorf. Guido und Anke Dziony übergaben die Sportabzeichen. Anschließend konnte sich jeder Teilnehmer mit ein paar Snacks und Getränken stärken um  bereits an diesem Tag einige Disziplinen für das Sportabzeichen 2021 abzulegen oder einfach mal auszuprobieren. 
Die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler erlangen vom Bronze-, Silber- und Gold-Sportabzeichen. Auch einige Familiensportabzeichen konnten wieder verteilt werden. Voraussichtlich findet im September wieder unser Sportabzeichentag statt. Wir freuen uns auf viele Besucher!

Stoffwechselberatung

Jessika Dziony-Sommerhage und Anke Dziony vom TSV Kolenfeld haben die Ausbildung zum Stoffwechseltrainer beim NTB in einer Onlineausbildung absolviert. Zu der Ausbildung gehörte, wie der Stoffwechsel effektiv trainiert werden kann und wie die Ernährung damit zusammenhängt. Es ging um den Energiestoffwechsel, Diabetes, Hormone, Fitness und Gewichtsreduktion. Weiterhin gab es Einblicke wann und wie Lebensmittel für einen gesunden Stoffwechsel eingesetzt werden und wie man das Training dafür aufbaut. Das Erarbeiten von individuellen Trainingsplänen zur Stoffwechselaktivierung stand hierbei im Fokus. Bei Interesse für eine individuelle Beratung können Sie sich unter 05031-3888 (Anke) oder 05031-176569 (Jessika) nähere Informationen holen.

Oster-Challenge "Wir für Kolenfeld"

Der TSV-Kolenfeld hat die Aktion „Oster-Challenge“ ins Leben gerufen, um sich bei seinen Mitgliedern für ihre Treue und Durchhaltevermögen in der Corona-Pandemie zu bedanken. Unterstützung bekam der TSV Kolenfeld dabei von zahlreichen ortsansässigen Firmen die die Aktion unterstützten. Ganz nach dem Motto „Wir für Kolenfeld“. Tolle Sachpreise und Gutscheine sponsorten die Firmen Edeka Köpper, Werbeagentur Dreist, KFZ-Meisterbetrieb Zacher & Mohn, Physiotherapie-Praxis Kratzke, Die Schnitzelhütte „Zum wilden Mann“, Taverna Aris, Gasthaus Kuckuck, Raiffeisen, Festspielerei, das Pflegeteam MyHelpingHands, der Hof Timpe, Firma Bruns und die Sparkasse. 

Um einen der tollen Preise im Gesamtwert von über 500€ zu gewinnen musste man nur an einer der folgenden Kategorien teilnehmen. Natürlich war auch eine Teilnahme in allen Kategorien möglich. Die drei verschiedenen Kategorien waren: Fitness, Fußball und Turnen. Noch am Sonntagabend fanden die Auswertung und die Gewinnerbekanntgabe mit einer Siegerliste statt. Die Woche über konnten dann die Preise abgeholt werden.

Insgesamt wurden bei der Challenge ca. 1800 Sekunden im Handstand gestanden, über 1000 km mit dem Fahrrad zurückgelegt und über 100 Ballkontakte geschafft. Herausragend waren die Leistungen von Felix Kirchner (11 Jahre) der in der Kategorie Fitness bei den Jugendlichen 225 km mit dem Fahrrad zurücklegte und sich nun über einen Einkaufsgutschein im Sportgeschäft freuen kann. 

Lenya Taulien (18 Jahre) hat in der Kategorie Turnen bei den Erwachsenen die Welt 173 sec. über Kopf betrachtet und sich somit einen Massage-Gutschein mehr als verdient. 

Als „Senior“ war Andreas Taulien (52 Jahre) mit 63 Ballkontakten in der Kategorie Fußball der Gewinner und freut sich ebenfalls über einen tollen Einkaufsgutschein. Bei den ganz Kleinen war Liam Dziony (6 Jahre) mit 88 sec. in der Kategorie „Alles steht Kopf“ an der Spitze und der dreijährige Sam John Sommerhage fuhr sich beim Fahrradfahren nach Vorne. Die älteste Teilnehmerin Edith Strecker absolvierte mit fast 73 Jahren alle drei Kategorien und legte 40 km mit dem Fahrrad zurück, stand 35 sec. im Handstand und schaffte 3 Ballkontakte. Einen Ei- und Wurstkorb vom „Hof Timpe“ kann sie sich schmecken lassen. 

Zusätzlich zu den Bewegungsaufgaben wurde ein Oster-Malwettbewerb für die Kinder bis 8 Jahre veranstaltet.

Faschings-Mit-Mach-Aktion

Dieses Jahr konnten wir leider nicht gemeinsam Fasching feiern und haben deswegen die Mit-Mach-Aktion „Fasching@home“ gestartet. Im Video die schönen bunten Kostüme von den Faschingsfeiern zuhause. Mit dabei waren unteranderem Rennfahrer, Piraten-Cheerleader, Einhörner, Chase von Paw Patrol und viele mehr. Viel Spaß beim Reinschauen.

Wir bilden uns für euch fort

Trotz Corona bleiben wir aktuell und fit. Wir bilden uns momentan in vielen unterschiedlichen Bereichen fort. Der Niedersächsische Turnerbund hat dafür viele seiner Präsenzlehrgänge angepasst und lässt sie online statt finden. Mit abwechslungsreichen Themen und Methoden werden so Inhalte über Online-Videokonferenzen mit praktischen Anteilen, Gruppenarbeit oder Theorie vermittelt. Wir haben uns für folgende Lehrgänge entschieden:

– Fortbildungen für Trainer C- Gerätturnen: Turnen am Reck, Leistungsvoraussetzungen schaffen, Tabata (HIIT), Bodenturnen

– Fortbildung für Trainer B- Choreographie: Präsenz und Ausdruck

– Ausbildung zum Stoffwechseltrainer

Jerusalema Challenge

Ein Song geht um die Welt. Und die Menschen tanzen. Auch wir, die Turngruppe vom TSV Kolenfeld, haben die Hüften zu Jerusalema geschwungen. Denn ja, wir gehen durch schwierige Zeiten. Aber GEMEINSAM schaffen wir es da durch!

1. Neujahrslauf

Wir haben das neue Jahr mit einer neuen Tradition beginnen. Dafür haben wir am 01.01.20201 um 11 Uhr den 1. Neujahrs-Lauf durch Kolenfeld gestartet. Natürlich weiterhin an die  Corona-Regeln angepasst. Das bedeutete es liefen in einem Team maximal 2 Haushalte gemeinsam. Los gings an unterschiedlichen Stellen im Ort. Die 4-5 km Strecke wurde dann zeitgleich abgelaufen und zwischendurch immer wieder durch kleine Bewegungspausen unterbrochen. 

Jahresrückblick 2020

Ein Jahr geht zu Ende mit dem wohl so niemand gerechnet hat. Besonders die Sportvereine und auch uns mit dem Turnen hat es vor neue Herausforderungen gestellt. Auch wenn es völlig anders gelaufen ist als geplant, konnten wir schöne Momente mit unseren Turnerinnen und Turnern erleben und sind auf eine ganz außergewöhnliche Art zusammengewachsen. SportVEREINtuns auch über alle Grenzen hinaus! Als Erinnerung an dieses Jahr haben wir ein Video mit unseren etwas anderen Mit-Mach-Aktionen und Trainingsvarianten von 2020 zusammengestellt. Wir bedanken uns bei unseren Turnerinnen und Turnern für eure Treue und euer Durchhaltevermögen! 

Eure Turnerfamilie Dziony

Fitness mit Kleingeräten für Zuhause

Im Januar 2021 startet der neue Kurs „Fitness mit Kleingeräten für Zuhause“. Eine Mitgliedschaft im TSV Kolenfeld ist nicht notwendig. Aber wie funktioniert das? Du bekommst einen Gerätesatz bestehend aus voraussichtlich: Flow Slide Pads, Faszienrollen, Stab, Balance Pads, Rubber Bänder, Redondo Ball Plus als Leihgeräte. Dafür müssen wir einen Pfand im Wert von 50 € nehmen, den du nach Rückgabe der Materialien natürlich wieder bekommst. Von Januar bis März findet dann einmal in der Woche das angeleitete Training mit einem der Kleingeräte statt, darüber hinaus hast du 6 Wochen lang alle Materialien zuhause und kannst jeder Zeit damit trainieren. Der ganze Kurs findet Online über Skype statt. Weitere Infos zum Kurs erhältst du nach der Anmeldung über info@turnundtanz.de oder telefonisch unter 05031-3888.

Weihnachtsgeschenke-Zaun der Turnsparte vom TSV Kolenfeld

Da wir dieses Jahr nicht persönlich allen Kindern- und Jugendlichen ihre Weihnachtsgeschenke vom TSV Kolenfeld in der Turnhalle überbringen konnten, haben wir die Aktion „Weihnachtsgeschenke-Zaun“ gestartet. Alle Geschenke wurden an den Zaun von Turnerfamilie Dziony, zwischen Lindenkamp 9 und 11, gehängt und konnten kontaktlos in bestimmten Zeitfenstern abgeholt werden. Zugang zum Zaun war über die Hofeinfahrt Lindenkamp 9 möglich. Folgende Gruppen wurden beschenkt:

  • Kinderturnen 3-6 Jahre und ab 6 Jahre
  • Eltern-Kind-Turnen
  • Turnerische Früherziehung / Gerätturner
  • SGW 2, TGM Junioren und SGW 1
Insgesamt wurden ca. 60 Kinder und Jugendliche der Turnsparte vom TSV Kolenfeld beschenkt.

FiF- mit zwei Haushalten

Auch unsere Outdoor-Sportler waren vor Weihnachten noch zweimal aktiv. Die „Fitness im Freien“-Gruppe war am 3. und 4. Advent am Kolenfelder Kanal und um den Fußballplatz herum aktiv und unterwegs. Im Gegensatz zur Lauf-Gruppe konnten die Teilnehmer hier ihr Lauf/Schritt-Tempo selbst bestimmen. Die angegebene Strecke von ca. 2,5 km musste zwar abgegangen werden, aber die Videoanrufe wurden nach 7 Minuten gestartet und nicht erst an einem bestimmten Punkt. So konnte zwischen den Videoanrufen mit Bewegungsübungen unterschiedlich viel „Strecke“ gemeistert werden. Die Teilnehmer wurden für die Übungsstunde auch wieder in max. zwei Haushalte eingeteilt und starteten an unterschiedlichen Stellen mit ihrem Outdoor-Training.

Weihnachtslauf statt Weihnachtsturnen

Da wir dieses Mal nicht mit euch und euren Eltern gemeinsam turnen konnten, waren wir wenigstens gemeinsam mit euch in Bewegung. Und das ging so: Wir haben innerhalb jeder Wettkampfgruppe (SGW1, SGW2 und TGM Junioren) Teams eingeteilt, die aus max. zwei Haushalten bestanden. Anschließend wurden die Teams auf einer vorgefertigten Strecke an verschiedenen Startpunkten verteilt. Die Karte dafür bekamen alle über ihre WhatsApp-Gruppe. Und los gings. Alle liefen mit ihrem Team und ihrer ganzen Mannschaft gleichzeitig, aber nicht gemeinsam die vorgeschriebene Strecke entlang. Immer wenn man an einen neuen Punkt auf der Karte ankam, wurde eine Nachricht geschrieben. Sind alle Teams an dem nächsten Punkt angekommen, startete ein Videoanruf und es wurden gemeinsam ein paar Bewegungs- und Fitnessübungen gemacht. Als alle wieder an ihrem Startpunkt waren, hatten sie es geschafft.

Eltern-Kind-Workout

Es gibt wieder neue Videos fürs Eltern-Kind-Turnen. Da momentan auch die Eltern nicht mit ihren Sportgruppen oder im Fitness-Studio aktiv sein können, ist es diesmal ein kleines Eltern und Kind Workout geworden. Mit 10 Übungen zum Nachmachen für Zuhause könnt ihr euch fit halten und gemeinsam mit euren Kindern turnen. Viel Spaß beim ausprobieren. Weitere Videos zum Eltern-Kind-Turnen findet ihr hier.

Online-Sport

Die Lockdown-Phase versuchen wir mit zahlreichen Online-Trainings und Workouts so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Dazu gehören folgende Kurse zu den gewohnten Zeiten:

  • Ballett-Workout
  • Fazien
  • Yoga
  • Reha-Sport

Das Online-Gerätturn und TGM/SGW-Training findet an drei Tagen der Woche statt. Montags gibt es ein allgemeines Gruppentraining für alle Turnerinnen und Turner. Donnerstags und Samstags folgt gruppenspezifisches Training der Wettkampfgruppen. Schwerpunkte sind Fitness- und Kraft-Training, eine Stuhl-Choreographie, Handstandtraining und Dehnung.

Nikolaus-Lauf

Am 06.12.2020 waren ein paar Nikoläuse in und um Kolenfeld herum aktiv. Gemeinsam – aber nicht zusammen – ging es an unterschiedlichen Stellen los. Die Strecke führte vom Kanalspielplatz den Mühlenweg hoch bis zum Beekefeldsweg. Dann durchs Feld bis zur Kanalbrücke. Auf der Wunstorfer Seite vom Kanal entlang bis zur anderen Kanalbrücke am Kolenfelder Hafen und wieder auf der Kolenfelder Seite bis zum Kanalspielplatz zurück. Insgesamt wurden 4000m zurück gelegt und kleine Fitnessübungen absolviert. Am Ende hatte man so viele Kalorien verbrannt, dass man sich einen Schoko-Nikolaus gönnen konnte.

Aktion: Scheine für Vereine von Rewe

Hallo ihr Lieben, ihr könnt uns wieder mit eurem Einkauf unterstützen und so geht´s:

1. Sammle Vereinsscheine – einen gibt´s pro 15€ Einkaufswert bei REWE, nahkauf oder im Online-Shop.

2. Lade dir die REWE-App herunter. Damit kannst du die Vereinsscheine ganz einfach scannen oder gib sie auf der REWE-Homepage ein.

3. Wähle unseren Verein „TSV Kolenfeld“ aus und unterstütze uns.

Hier findet ihr unseren aktuellen „Punkte“-Stand und könnt weitere Scheine eingeben.

Gemeinsames Training, aber nicht zusammen

Die Dinos vom TSV Kolenfeld treiben gemeinsam Sport, aber nur mit jeweils zwei Haushalten. Die Dino-Gruppe ist in mehrere Teams (zwei Haushalte) eingeteilt und jede Gruppe steht an einem anderem Punkt. Dort beginnt über WhatsApp Video Anruf die Erwärmung. 

Dann laufen alle gleichzeitig zu ihrem nächsten vorgegebenen neuen Punkt. Dort wird über WhatsApp die Gruppe informiert, das man seinen neuen Punkt erreicht hat. Wenn alle an ihrem Punkt sind, wird wieder ein WhatsApp Video Anruf gestartet und an jedem Punkt werden Übungen durchgeführt.

Erreicht man seinen Startpunkt hat man sein Ziel erreicht. Dort wird noch gedehnt und man ist ca. 4 km durch den Ort gelaufen.

 

Mit-Mach-Aktion zum Tag des Kinderturnes

Jedes zweite November Wochenende findet deutschlandweit der Tag des Kinderturnens statt. An diesem Tag sind alle Vereine aufgerufen, durch entsprechende Aktionen möglichst viele Kinder zum Mitmachen zu motivieren und die Tore für das Kinderturnen zu öffnen. Der diesjährige Tag des Kinderturnens fand vom 06.11-08.11.2020 statt. Leider konnten wir dieses Mal nicht persönlich mit den Kindern in der Halle stehen, dennoch wollten wir Bewegung in die Wohnzimmer bringen. Dafür haben wir uns diese Aktion überlegt und im familiären Kreis ein Video zum Tag des Kinderturnens gedreht. Dieses beinhaltet abgewandelte Übungen zu den Themenschwerpunkten vom Turnabzeichen, allerdings mit Alltagsmaterialien wie Nudelholz, Waschlappen oder Kuscheltier umgesetzt. Wir möchten uns dem DTB anschließen und sehen uns ebenfalls in der Pflicht, uns für die Bewegungsförderung von allen Kindern gerade in diesen schwierigen Zeiten einzusetzen. Denn leider sind viel zu oft die Kinder die großen Verlierer dieser Pandemie.

Halloween-Foto-Aktion

Unsere Turner*innen und Tänzer*innen haben zuhause Halloween gefeiert und uns mit tollen Bildern teilhaben lassen. So konnten wir, wenn auch nicht persönlich, trotzdem gemeinsam Halloween feiern. Wir haben ein schaurig schönes Video mit den besten Halloween-Bildern erstellt. 

Viel Spaß beim Anschauen und Gruseln!

Wir purzeln um die Welt

Die Turngruppe vom TSV Kolenfeld hat sich an der DTB-Aktion „Purzelbäume um die Welt“ beteiligt. Alle Turner*innen ob Groß oder Klein haben dafür zuhause zahlreiche Purzelbäume geschlagen. Jeder Purzelbaum wird dabei zwei Meter gerechnet und anschließend addiert. Ziel des Deutschen-Turner-Bundes ist es mit der Anzahl an Purzelbäumen und deren Umrechnung in Metern die Welt zu umrunden. Wir konnten mit unseren 350 Rollen 700 Meter zur Weltumrundung beitragen.